24. Mai 2018
19:00 Uhr
8.00 € / 5.00 € (ermäßigt)

Europäisches Festival des Debütromans 2018

Literaturhaus SH
Schwanenweg 13
24105 Kiel
24. Mai 2018
19:00 Uhr
8.00 € / 5.00 € (ermäßigt)

Lesefest

11 Autoren - 11 Länder - 11 Debütromane: Lesefest der neuen europäischen Literatur

Beim Europäischen Festival des Debütromans kommen zum sechzehnten Mal in Folge Autorinnen und Autoren aus verschiedenen Ländern, begleitet von ihren Verlagsvertretern, zusammen. Die neue europäische Literatur präsentiert sich beim Lesefest zur Eröffnung des Festivals in Originalsprache und deutschen Probeübersetzungen. Die deutschen Texte lesen Jule Nero und Nils Aulike. Das Publikum ist eingeladen, lauschend und beim Spaziergang entlang des Literaturparcours im Alten Botanischen Garten auch lesend in die Verschiedenartigkeit der Sprachen und Romane, Klänge und Stimmen aus Europa einzutauchen.

 

(Einlass auch in den Pausen zwischen den Leseblöcken)

 

Dänemark: Tine Høeg „Nye Rejsende“, Rosinante

Deutschland: Karosh Taha „Beschreibung einer Krabbenwanderung“, Dumont

Finnland: Hanna Weselius „Alma!“, WSOY

Frankreich: Agnès Riva "Géographie d'un adultère", l'arbalète gallimard

Italien: Francesca Manfredi „Un buon posto dove stare“, La nave di Teseo

Niederlande: Jente Posthuma „Mensen zonder uitstraling“, Atlas Contact

Norwegen: Zeshan Shakar „Tante Ulrikkes vei“, Gyldendal

Österreich: Mascha Dabić „Reibungsverluste“, Wiener Edition Atelier

Polen: Weronika Gogola „Po trochu“, Książkowe Klimaty

Schweiz: Frédéric Zwicker „Hier können Sie im Kreis gehen“, Nagel & Kimche Verlag

Slowenien: Gašper Kralj „Rok Trajanja“, cf* 

 

Veranstalter: Literaturhaus S-H / Institut Français /Centre Culturel Français de Kiel

Diese Veranstaltung wird vom Bureau du Livre der Französischen Botschaft in Berlin unterstützt.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Donnerstag 24 Mai 2018 - 19:00 bis Sonntag 27 Mai 2018 - 12:00
Mittwoch 06 Jun 2018 - 18:00