© Francesca Mantovani - éditions Gallimard
24. Mai
27. Mai 2018

Beginn: 19:00 Uhr  |  End: 12:00 Uhr

"Géographie d'un adultère" - Agnès Riva

Literaturhaus SH
Schwanenweg 13
24105 Kiel
24. Mai
27. Mai 2018

Beginn: 19:00 Uhr  |  End: 12:00 Uhr

Agnès Riva beim Europäischen Festival des Debütromans 2018 !

Die französische Autorin Agnès Riva wird Ende Mai mit ihrem ersten Buch "Gégraphie d'un adultère" beim Europäischen Festival des Debütromans 2018 in Kiel zu Gast sein. Mit ihrem ersten Roman ist Agnès Riva bereits unter den vier Finalisten des Prix Goncourt des Debütromans 2018 und wird beim Lesefest am Donnerstagabend lesen.

 

Agnès Riva arbeitet in einer Personalabteilung und lebt in einem Pariser Vorort, dessen jüngster Urbanismus und  Aussehen eine ihrer Inspirationsquellen sind. Seit Géographie d'un adultère, ihrem ersten Roman, hat sie eine « Vie nouvelle » betitelte Novelle, im Rahmen der Geburtstagsausgabe zum Mai 68, der Nouvelle revue française (n°630, mai 2018) veröffentlicht.

 

Ema und Paul sind Liebhaber. Wie andere vor ihnen haben sie sich bei der Arbeit kennengelernt, sind verheiratet, haben Kinder und verabreden sich, geschützt vor fremden Blicken. Pauls Auto, eine Ecke von Emmas Haus, ein Hotelzimmer… Ihre Beziehung leidet sehr schnell unter diesen engen Orten und Emma entscheidet, beide auf diesem schmalen Gebiet in Gefahr zu bringen. Mit dem Risiko, alles zu verlieren.

Géographie d’un adultère wirft einen einfühlsamen Blick auf das Erwarten und das Verlangen, indem es sich auf eine einzigartige Weise an die Orte der Leidenschaft bindet.

 

Dieses Buch war Finalist des Preises der RTL-Zuhörer / Magazine Lire 2017“ Und ist noch immer eines der vier Finalisten des Prix Goncourt des Debütromans 2018.

Das könnte Sie auch interessieren

Donnerstag 24 Mai 2018 - 19:00 bis Sonntag 27 Mai 2018 - 12:00
Mittwoch 06 Jun 2018 - 18:00