Journées de printemps für Französischlehrer

14 et 15 mai 2017 : Journées de printemps à Ratzeburg

 mit Schriftsteller Fabrice Humbert

Renforcer l’apprentissage du français dans le nord de l’Allemagne !

VdF Hamburg und VdF Schleswig-Holstein organisieren zum „Jahr der französischen Sprache 2017“ gemeinsam mit dem Institut français de Hambourg, der Deutsch-französischen Gesellschaft CLUNY e.V. Hamburg und dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg die ersten Journées de printemps.

Das Thema lautet „De l’actualité de la littérature“. Mit diesem inhaltlichen Fokus auf Literatur werden wir aus unterschiedlichen Perspektiven über die Bedeutung und die Rolle von französischer Literatur in der Schule und für die Schule nachdenken. Unser Ehrengast ist der französische Schriftsteller Fabrice Humbert (Prix Renaudot-Preisträger und selbst Französischlehrer am Lycée franco-allemand in Buc). Mit ihm werden wir u.a. über seine aktuellen Romane sprechen und über seine Einschätzung zur Rolle der Literatur heute, in der Schule, in Deutschland, in Frankreich und Europa.

„De l’actualité de la littérature“ heißt für uns darüber nachzudenken, mit welchen Verfahren wir in der Schule Interesse und Motivation für französische Literatur schaffen können. Rund um das Thema „écritures du moi“ werden wir daher in drei Atelier-Schienen arbeiten, die sich jeweils einem literarischen Genre widmen: der Prosa, dem Comic und dem Theater. Einen besonderen Stellenwert soll dabei die Rolle Frankreichs als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2017 spielen.

Um die Vernetzung unter Französisch-Akteuren im Norden zu intensivieren, Kommunikation und Informationsfluss zu verbessern, Probleme zu identifizieren und Lösungen zu entwickeln, werden wir uns gemeinsam an einen ruhigen, einladenden und etwas abgelegenen (aber dennoch gut erreichbaren) Ort begeben. Wir werden mit interessierten und engagierten Kolleginnen und Kollegen sowie mit anderen Akteuren der Förderung der französischen Sprache und Kultur in Hamburg und Schleswig-Holstein  über zwei Tage gemeinsam arbeiten, nachdenken, uns kennenlernen, französische Kultur genießen, selber kreativ sein sowie über Strategien diskutieren, was wir mit vereinten Kräften für das Französische im Norden tun können.

Wir hoffen auf viele interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer !

Kontakt und Informationen: Dr. Julia von Rosen (julia.v.rosen@gmail.com), Vorsitzende VdF e.V. Hamburg

 

Termin: Sonntag, 14.5.17, 16h – Montag, 15.5.17, 17h

Teilnahmebeitrag: 90,-€  Tagungspauschale (inkl. Seminarteilnahme, Materialien, Vollpension, Übernachtung im DZ)

Anmeldung: (Anmeldeschluss:  31.3.2017)

  1. Bitte senden Sie eine E-Mail (Name, Adresse, Institution) an folgende Adresse:       vdf-hamburg@web.de
  2. Bitte überweisen Sie den vollen Teilnahmebeitrag auf das Konto:

 

Kto-Inhaberin: Claire Fuchs, IBAN: DE 91 2008 0000 0505 9185 00, BIC: DRESDEFF200

(Commerzbank AG), Stichwort: Ratzeburg

 

Unsere Bitte an Sie: Melden Sie sich bei Interesse zügig an, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Bei Überbuchung gilt das Datum der Überweisung. Wenn Sie Ihre Anmeldung wieder rückgängig machen müssen, bitte informieren Sie uns umgehend. Wurde keine andere Vereinbarung abgeschlossen, ist die Stornierung bis zum 30.3.17 kostenlos. Ab dem 31.3.17 berechnen wir 50%, ab dem 15.4.17 100% des Teilnahmebeitrages.

Bitte bedenken Sie, dass der 15.4.17 ein Montag ist  und Sie sich ggf. von Ihrer Schule befreien lassen müssen. Für den Fall, dass dies Schwierigkeiten bereitet, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns!

Adresse:      Jugendherberge Ratzeburg

Reeperbahn 6-14
23909 Ratzeburg

Anreise:       Bitte informieren Sie sich direkt über die Homepage der Jugendherberge Ratzeburg (http://www.jugendherberge.de/de-de/jugendherbergen/ratzeburg732/portraet)