Cinéfête

Cinéfête ist ein Jugendfilmfestival, das 2000 ins Leben gerufen wurde.

Cinéfête zeigt jedes Jahr eine Reihe französischsprachiger Filme in ganz Deutschland, die vor allem Schulklassen zugänglich gemacht werden. Ein Jahr lang tourt eine Auswahl von sechs bis acht französischen Filmen in Originalversion mit Untertiteln durch deutsche Kinos. Während eine bis zwei Wochen können die Schüler aller Niveaus  und aller Klassen für 2,50€ bis 4,00€ an dem Jugendfilmfestival teilnehmen.

Seit 2004 wird es von der AG Kino-Gilde e.V. und der Französischen Botschaft gemeinsam veranstaltet und steht unter der Schirmherrschaft der Bildungsminister der deutschen Bundesländer. Zu jedem Film werden Lehrmaterialien zur Vor- und Nachbereitung im Unterricht entwickelt. Cinéfête begeistert seit 2001 regelmäßig mehr als 100 000 junge Menschen in über 100 Städten! Alle beteiligten Kinos und Termine finden Sie auf der Cinéfête Seite.

Die Auswahl für Cinéfête18 steht fest !

Frantz, François Ozon 
Sekundär I (9.-10.), Sekundär II (11.-13.) - Sprachfassung: Französisch & Deutsch

Jamais contente, Émilie Deleuze
Sekundär I (5.-10.)

Le Ciel attendra, Marie-Castille Mention-Schaar
Sekundär II (11.-13.)

Les Malheurs de Sophie, Christophe Honoré 
Primär (1.-4.), Sekundär I (5.-10.)

Ma vie de courgette, Claude Barras 
Sekundär I (5.-10.), Sekundär II (11.-13.)

Merci, patron !, François Ruffin
Sekundär II (11.-13.)

Quand on a 17 ans, André Téchiné 
Sekundär II (11.-13.)

Swagger, Olivier Babinet 
Sekundär I (7.-10.), Sekundär II (11.-13.)

FORTBILDUNG Cinéfête:

Neue Daten bald !

Entdecken Sie auch