Lehrerfortbildungen

Sie sind Französischlehrer und möchten Ihre Kompetenzen ausbauen? Nutzen Sie das vielfältige Fortbildungsangebot unserer Institute in ganz Deutschland.

  • Pädagogische Projekte:
    • Cinéfête
    • Prix des lycéens allemands
    • FrancoMusiques
  • Methodik und Didaktik: Sprache über Theater, Film, Musik oder Kunst vermitteln ; pädagogische Ressourcen nutzen (TV5 Monde / Klett / Cornelsen, Plattform IF cinéma)
  • "Französischlehrertag", "Unter Lehrern", "Französischunterricht an berufsbildenden Einrichtungen"
  • DELF-Fortbildung zur Vorbereitung der Schüler auf die Prüfungen vorbereiten.
  • DELF-Prüferqualifikation: offizieles Zertifikat als Prüfer und Korrektor für DELF.

Einige Institute bieten kombinierte Schulungen wie z.B. Cinéfête/FrancoMusiques an. Die Fortbildungsdauer variiert zwischen zwei Stunden und einem Tag.
Jedes Institut français hat ein individuelles Fortbildungsangebot. Schauen Sie einfach auf den Internetseiten der Institute nach den passenden Seminaren.

2. VdF COMIC-TAG: La BD de non-fiction

Samstag, 16. 02. 2019 | 9 -14 Uhr
Claire Fauvel und Thomas Gilbert  stellen  ihre aktuellen BD vor und gehen der Frage nach, wie Geschichte im Comic verarbeitet werden kann. Im Atelier geht es um: Die BD de reportage „YouTube – une usine à clics fric“
In Kooperation mit dem IQSH und der VdF

weitere Informationen unter: https://fapf.de/vdf/wp-content/uploads/2018/11/2._VdF_Comic-Tag2019_Mitgliederversammlung.pdf

Weitere Fortbildungen finden Sie auf der Seite des Institut Français Hamburg

 

Zwar nicht für Lehrer, aber für Schüler geeignet: 

✏️Echt absolut – Literarisches Übersetzen mit Jugendlichen✏️

Du bist kreativ und jonglierst gerne mit Wörtern? Du möchtest wissen, wie ein literarischer Text übersetzt wird? Und du lernst Französisch in der Schule?

Dann melde dich zum echt-absolut-Übersetzungsworkshop Flensburg an!!

Von der Recherche bis zum fertigen Manuskript werden alle Etappen des Übersetzens kennengelernt und natürlich auch selbst ausprobiert. Am Ende steht eine eigene Übersetzung, die öffentlich vorgestellt wird (Z.B. mit einer kleinen Veranstaltung oder in einem Heft).
Die Teilnahme ist für dich kostenlos!
Organisiert wird der Workshop von Jan Rhein, der lange in Frankeich gelebt hat und an der Uni Flensburg unterrichtet und außerdem als Literaturübersetzer arbeitet.

WANN?
Das erste Treffen findet am 21. Februar 2019 von 16:30 –18 Uhr statt – die weiteren sechs bis acht Termine werden zusammen festgelegt.

WO?
In der Stadtbibliothek Flensburg (Flensburg Galerie am Südmarkt)
Anmeldung und Nachfragen an: jan_rhein@web.de

http://www.uebersetzerfonds.de/?fbclid=IwAR1wq9PoFEHzZNbjHzfNYkEXksYVAGi...

 

Entdecken Sie auch

Verbreitung und Lehre der französischen Sprache sind die...